Aktuelles

Main-Limes-Realschule Obernburg

Wer gut streut, rutscht nicht aus!

„Wer gut streut, rutscht nicht aus!“

Raus aus dem Klassenzimmer: BWR- und WR-Unterricht vor Ort in der Sparkasse Obernburg

Nachdem im Unterricht die Themenbereiche Finanzierung und Geldanlage nahezu komplett beleuchtet wurden, ging es für die BWRler der 9 ab in die Praxis – es stand eine Exkursion der zur Sparkasse Obernburg auf dem Programm.

Zu Beginn wurden den Schülerinnen und Schülern von den Gastgebern, Herrn Amrhein und Herrn Scheitler, allgemeine Informationen über die Sparkassen-Finanzgruppe gegeben, die mit ca. 334.000

Mitarbeitern einer der größten Arbeitgeber Deutschlands ist. Neben den 415 Sparkassen zählen auch Partner wie LBS oder DEKA zur Finanzgruppe. Trotz der enormen Größe ist die regionale Ausrichtung der einzelnen Sparkassen ein wesentlicher Bestandteil der Strategie, die mit dem „Sparkassen-Finanzkonzept“ für jeden Kunden einen auf Alter und Lebensphase zugeschnittenen Plan erarbeiten will. Hier boten sich auch immer wieder Anknüpfungspunkte zum Unterricht: das magische Dreieck der Geldanlage spielte bei der Kundenberatung eine entscheidende Rolle und mit dem Motto „wer gut streut, rutscht nicht aus“ wurde verdeutlicht, dass bei der Geldanlage auf eine Diversifikation geachtet werden soll. Fachlich sehr detailliert und trotzdem für Schüler gut verständlich beantwortet Herr Scheitler gestellte Fragen zum „Spread“, dem Unterschiedlichen Kurs vom An- und Verkauf von Devisen oder den Spesen bei einem Wertpapiergeschäft, das in der Schule lediglich vereinfacht abgerechnet wird.

Anschließend fand eine Führung durch die Hauptstelle Obernburg statt. Neben dem bekannten Schalterraum konnte auch ein Blick in das Service-Center, die Kantine oder den Tresorraum geworfen werden. Im zweiten Teil des Vortrags ging es rund um das Thema Ausbildung. Die ca. 10 Azubis pro Ausbildungsjahrgang durchlaufen die verschiedensten Abteilungen, dabei spielt der Kundenkontakt stets die Hauptrolle und dementsprechend ist die Freude am Kontakt mit Menschen die wichtigste Eigenschaft, die ein Azubi mitbringen sollte. Vorher muss natürlich das Bewerbungsverfahren erfolgreich absolviert werden. Herr Amrhein machte deutlich, dass der Gesamteindruck aus Bewerbungsmappe, Eignungstest und Vorstellungsgespräch stimmen muss. Azubis, so sein Appell, sollten sich vorstellen und nicht verstellen. Danach beantwortete er ausführlich die Fragen der Schüler aus der Sicht des Ausbildungsleiters.

Die 9 ab und Herr Wissel bedanken sich herzlich für einen kurzweiligen und informativen Vormittag.

Main-Limes-Realschule Obernburg - Dekaneistraße 2 - 63785 Obernburg - Tel.: 06022-26430 - Fax: 06022-264320 - E-Mail: sekretariat@rsobernburg.de
Copyright © 2017 Main-Limes-Realschule-Obernburg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.